Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung – Informationsklauseln über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Websites oder der über sie verfügbaren Dienste

Gemäß Artikel 13 Absätze 1 und 2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Amtsblatt der EU L119/1) informieren wir Sie darüber:

  1. der Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist die Firma InfoConsulting Sp. z o.o. mit Sitz in Warschau, Grzybowska 2/36, 00-131 Warschau, eingetragen im Unternehmerregister des Bezirksgerichts für die Hauptstadt Warschau, XII. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000348016, NIP 5252470392, REGON 142170628, mit einem Stammkapital von 1.218.000,00 PLN.
  2. Kontakt:
    Für alle Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den benannten Datenschutzbeauftragten wenden: .
  3. die Zwecke der Verarbeitung
    Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet bzw. verarbeitet werden:
    a) laufende Kommunikation mit uns, die ein berechtigtes Interesse des Unternehmens darstellt (Art. 6(1)(f) RODO),
    b) Abschluss und Erfüllung eines Vertrags (Art. 6(1)(b) RODO),
    c) zur Erfüllung der Steuer- und Beitragspflichten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c des DPA),
    d) Ausforschung von Meinungen über uns (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO),
    e) zur Erfüllung der Verpflichtungen aus der RODO (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) RODO), z. B. zum Nachweis der Einhaltung von Informationspflichten,
    f) um Ansprüche festzustellen, geltend zu machen oder abzuwehren (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO),
    g) zum Zwecke der Vermarktung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) RODO).
  4. Begünstigte:
    Ihre Daten werden an unsere Unterauftragnehmer weitergegeben, die sie auf unsere Anweisung hin verarbeiten, z.B. Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer, Hosting-Unternehmen, externe Buchhalter, Kuriere, Poczta Polska S.A., andere Transportunternehmen, Banken sowie die zuständigen staatlichen Behörden auf der Grundlage des Gesetzes.
    Personenbezogene Daten können auch zwischen Konzerngesellschaften auf der Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verwaltung übermittelt werden. Zu den Unternehmen der Gruppe gehören: InfoConsulting Group Sp. z o.o. mit Sitz in Warschau, ul. Grzybowska 2/36, 00-131 Warschau, InfoConsulting Sp. z o.o. mit Sitz in Warschau, ul. Grzybowska 2/36, 00-131 Warschau, InfoConsulting Advisory Sp. z o.o. mit Hauptsitz in Warschau, Grzybowska 2/36, 00-131 Warschau und InfoSourcing Sp. z o.o. mit Hauptsitz in Warschau, Grzybowska 2/36, 00-131 Warschau. Die Empfänger der Daten sind auch die befugten Personen, die von den Unternehmen der Gruppe zur Erfüllung ihrer Aufgaben ständig eingesetzt werden (Mitarbeiter und Partner).
  5. Lagerzeit:
    Der Verwalter verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten bis zur Beendigung des Vertrags oder bis Sie Widerspruch einlegen – je nachdem, was zuerst eintritt. Danach werden sie vom Verwalter bis zur Verjährung der Ansprüche aufbewahrt.
  6. Ihre Rechte:
    a) Das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten,
    b) Das Recht auf Berichtigung/Vervollständigung Ihrer Daten,
    c) das Recht auf Löschung Ihrer Daten,
    d) das Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken,
    e) das Recht auf Datenübertragbarkeit,
    f) das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
    g) das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.
  7. Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten:
    Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie ist eine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags und in Bezug auf personenbezogene Daten, die für Steuer- und Beitragszwecke verarbeitet werden, eine rechtliche Verpflichtung, während sie in anderer Hinsicht eine Voraussetzung dafür ist, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche sein berechtigtes Interesse verfolgen kann.
    Wir unternehmen alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle physischen, technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen werden, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlicher oder absichtlicher Zerstörung, versehentlichem Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung, Verwendung oder Zugriff in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen zu schützen.
    Wir sind offen für Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten. Bitte verweisen Sie sie an .